Hypnose in Berlin mit Alptekin Koc​

Veränderungen erreichen bereits ab der ersten Sitzung!

Hypnose ist eines der effektivsten Möglichkeiten, um Veränderungen in Ihrem Leben zu erzielen. Angstzustände, Stressreduktion, Rauchen abgewöhnen, Gewicht verlieren, Essstörungen, Panikattacken, Phobien und vielen mehr lassen sich mit einer Hypnosetherapie lösen.

Mein Name ist Alptekin Koc und ich bin Ihr Hypnosetherapeut aus Berlin mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Training, Coaching und Hypnose. Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Was genau ist Hypnose?

Obwohl Hypnose bzw. Hypnose-ähnliche Techniken zwar schon seit frühester Zeit in den verschiedensten Kulturen bekannt sind, begann Ihre Bekanntheit in Europa erst in den 1770er Jahren mit dem österreichischen Arzt Franz Anton Mesmer. Mesmer war der erste europäische Arzt, welcher seine Patienten in „Trance“ versetzte, um sie zu heilen.

Nachdem Mesmer so das Phänomen „Trance“ in den Fokus neuer medizinischer Forschung brachte, waren es dann vor allem zwei Herren aus Großbritannien, denen wir die Bekanntheit und den Erfolg der therapeutischen Hypnose verdanken, wie wir sie heute kennen.

Während Messmer Trance nur für ein “Neben-Ergebnis” seines “Magnetismus” hielt, entdeckte der englischen Augenarzt James Braid (1795-1860), dass es sich um einen schlafähnlichen Zustand handelt, der auch Mittels Augenfixierung herbeigeführt werden konnte und benannte ihn nach dem griechischen Gott “Hypnos” und prägte somit den Begriff Hypnose.

Den eigentlichen Siegeszug der Hypnose in Europe, löste dann wohl aber der schottische Chirurg James Esdaile (1808-1859) aus, dem es gelang das “Hypnotische Koma” zu entdecken.

Esdaile verwendete Hypnose als einziges Anästhetikum und führte damit sage und schreibe mehr als 1000 Operationen durch und konnte dabei die Sterblichkeitsrate bei Operationen damit von 50% auf 5% senken.

Seitdem ist die Hypnose eine in der Medizin bis heute, bekannte und immer noch eingesetzte Methode zur Anästhesie und findet insbesondere Anwendung in der Zahnheilkunde und der Unterstützung bei “natürlichen Geburten”.

Zustand TRANCE - Was bedeutet das?

Genau genommen wird mit dem Begriff Trance nicht wirklich ein Zustand bezeichnet, sondern eine Vielzahl von Zuständen, bei denen unser Geist – oder Bewusstsein im Vergleich zum „normalen“ Wachbewusstsein so verändert ist, dass wir entspannt und gleichzeitig völlig auf „innere“ Prozesse konzentriert sind.

Mit anderen Worten: Man ist so sehr mit seiner (inneren) Erfahrung „verschmolzen“, dass alle anderen Denk-& Wahrnehmungsprozesse für diesen Zeitraum „ausgeblendet” sind.

Im Kontext der Hypnose bedeutet dies in Folge eine „Verschmelzung“ mit Ideen und Bildern (die vom Hypnotiseur gegeben werden), während man mit geschlossenen Augen körperlich entspannt bleibt.

Man könnte also sagen, dass alles, was Ich als Hypnotiseur mache, darin besteht, Sie so geschickt dazu anzuleiten, sich „nach Innen“ auf Gedanken, Bilder und Empfindungen zu konzentrieren, dass Sie alles andere um sich herum ausblenden und diese Bilder und Empfindungen (in der Zeit der Hypnose) zu Ihrer alleinigen Realität werden.

Daher können wir also zusammenfassend sagen, dass der Begriff Hypnose immer zwei Dinge beschreibt:

Zum einen die Methode, um jemanden in die Trance (innere Absorption) zu führen, und zum anderen den Zustand der Trance selbst.

Wozu aber überhaupt diese Trance - was ist der Vorteil?

Volles geistiges Potential nutzen

Der große Vorteil und die Chance, die uns die Trance bietet, besteht darin, dass wir so nicht nur mit unserem rein reflektierenden Intellekt arbeiten, welcher nur den kleinsten Aspekt unseres Bewusstseins ausmacht, sondern mit unserem vollen geistigen Potenzial.

Veränderungen herbeiführen

Mittels der Trance erhalten wir so Zugang zu unserem eigenen gewaltigen Potenzial und sind so in der Lage Dinge zu tun und zu verändern, die wir im normalen Wachbewusstsein oftmals einfach nicht können bzw. schaffen.

Auf ungenutzte Ressourcen zugreifen

Wir können die Trance in der Hypnosetherapie dazu nutzen, tiefere, unbewusste bzw. unterbewusste Schichten unseres Bewusstseins zu erreichen, um so auf bislang ungenutzte Ressourcenzustände und unser kreatives Potenzial zuzugreifen.

Effektiv Probleme lösen

Damit können wir sehr effektiv Probleme lösen bzw. Veränderungen in unserem Denken und Handeln bewirken, die uns im Wachbewusstsein oft einfach nicht oder nur sehr schwer gelingen.

Warum funktioniert Hypnose auch bei Ihnen?

Hypnose hilft Ihnen alte, überholte und nicht mehr hilfreiche Überzeugungen und Denkweisen ausfindig zu machen und aufzulösen. 

Gleichzeitig können neue Denk-/Gefühls-& Verhaltensweisen implementiert werden, die Ihnen am besten dienen und das wiederum befähigt Sie, Ihr Verhalten zu ändern.     

In der Praxis sieht das Ganze so aus, dass Sie Ihr Hypnotiseur bzw. Hypnosetherapeut in eine Trance, d.h.einen entspannten, aber hoch konzentrierten Zustand versetzt, in dem Sie den kritischen Verstand umgehen können.

Mit anderen Worten: Der Verstand ist entspannt und Ihr Gehirn wieder lernbereit: Sie werden so wieder wirklich „offen“ für neue Ideen und Suggestionen.

Hypnose funktioniert also, indem sie uns erlaubt, unsere unbewussten Denkprozesse so zu verändern, dass wir gesetzte Ziele erreichen können.

 

Hypnose funktioniert

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

Schritt 1: Ihre Ziele besprechen

Im ersten Schritt werden wir uns zunächst kennenlernen und Ich werde mit Ihnen wichtige Fragen besprechen, um herauszufinden, was Sie genau mit den Sitzungen erreichen wollen.

Da mir Ihr Wohlbefinden an höchster Stelle steht, werde Ich mir ausführlich Zeit für alle Ihre Fragen nehmen und Ihnen jeden Schritt und Zweck des Prozesses genau erklären, den wir in der Hypnose machen werden. Es ist mir hierbei sehr wichtig, dass Sie verstehen was passiert, sich wohl fühlen und sich auch auf die Hypnose freuen.

Schritt 2: Hypnosetherapie starten

In der Hypnose selbst werden Sie eine spezielle für Sie angelegte tiefgreifende Hypnose-Erfahrung machen, in der wir das zuvor besprochene in der Hypnose anwenden.

Sie werden dabei in einem bequemen Sessel sitzen und mir bei geschlossenen Augen zuhören, während Ich Ihnen eine Geschichte erzähle.

Während der gesamten Behandlung haben Sie die volle Kontrolle, sind bewusst und aufmerksam und können sich auch nach der Hypnotherapie klar an alles erinnern.

Das macht in der Regel viel Spaß und nach der Hypnose berichten mir viele Klienten, dass sie sich erholt, erfrischt und oftmals „wie neu“ fühlen.

Schritt 3: Ihre Erfahrung besprechen

Nach der Sitzung besprechen wir dann Ihre Erfahrung und legen die nächsten Schritte fest.

Wobei kann Hypnose helfen?

Hypnose hat sich hier bei zahlreichen Störungsgebieten bewährt, wie z.B.:

  • Allergien (vor allem isolierte)
  • Ängste & Phobien
  • Chronische Schmerzen & Geburtsschmerzen
  • Depressionen (Dysthymia)
  • Essstörungen
  • Geburtsschmerzen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Rauchen bzw. Raucherentwöhnung
  • Schlafstörungen
  • und vieles mehr
Wobei kann Hypnose helfen

Das sagen zufriedene Kunden

Häufige Fragen zur Hypnosetherapie

Die genaue Zahl hängt hier vom Thema ab und muss individuell auf Sie abgestimmt werden. Grundsätzlich ist es aber so, dass mit Hypnose schnelle Veränderungen möglich sind. 

Die meisten meiner Klienten werden für eine kurze Reihe von Sitzungen eingeplant, da es mein Ziel ist, Ihnen den effektivsten hypnotischen Prozess bei möglichst effizienter Nutzung Ihrer Zeit zu bieten. Dieses Modell ermöglicht eine effektive Serie von Sitzungen mit kontinuierlicher Verstärkung, Selbsthypnose-Training und einer angemessenen Anpassung an Ihre individuellen Bedürfnisse.

Die meisten Menschen beginnen bereits ab der ersten Sitzung Vorteile zu erfahren, obwohl Hypnose ein Prozess ist.

Hypnose ist nicht etwas, das ich mit Ihnen mache, sondern etwas, das ich mit Ihnen mache und Sie lehre. Sie werden dabei in einem bequemen Sessel sitzen, und es wird so sein, als würden Sie mir bei geschlossenen Augen zuhören, während ich Ihnen eine Geschichte erzähle. Sie werden die ganze Zeit über bewusst und aufmerksam sein. Sie werden die volle Kontrolle haben und sich auch an alles klar erinnern können. Das macht in der Regel viel Spaß und nach der Hypnose berichten mir viele Klienten, dass sie sich erholt, erfrischt und oftmals „wie neu“ fühlen.

Die meisten Menschen berichten, dass sie sich entspannt und gleichzeitig „wach“ fühlen. Viele Klienten sind überrascht, wie “normal” sich die Erfahrung anfühlt, da viele durch Filme oder Fernsehen darauf konditioniert wurden, zu glauben, dass es ein “magisches Gefühl” gibt, das plötzlich über einen hereinbricht. 

Nein. Wenn Sie schlafen würden, würden Sie nur wegträumen und niemals von Ihrer Hypnotherapie profitieren. Bühnenhypnotiseure verwenden das Wort “Schlaf”, weil es leicht verständlich ist, aber in der klinischen Hypnose oder Hypnosetherapie ist das kein Wort, das wir normalerweise verwenden, da Sie niemals schlafen werden.

Ja, Hypnose ist sogar ein Zustand erhöhter Bewusstheit. Sie werden immer wissen, wo Sie sind, Sie werden immer wissen, mit wem Sie zusammen sind und Sie werden immer die Kontrolle über sich haben und können die Hypnose jederzeit abbrechen, wenn Sie nicht möchten.

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass Angst eine wichtige und natürliche Reaktion des Körpers ist, die wir nicht komplett verlieren oder unterbinden wollen.

Sprechen wir von „Angst und Panik“ als ein Problem, so meinen wir hierbei zumeist schlichtweg unangemessene und übertriebene Reaktionen auf harmlose Situationen, Umstände oder eine dauerhafte Spannungsreaktion, die außer Kontrolle ist.

Nachdem wir im ersten Schritt die Auslöser zunächst präzise lokalisieren bzw. bestimmen, finden wir mittels Hypnose die Ursache bzw. Ursachen, die zu dieser Überreaktion führen, lösen diese auf und bestimmen neue Reaktionen, die ebenfalls mittels Hypnose als neue Automatismen verankert werden.

Ja! Jeder, der bereit ist, sich hypnotisieren zu lassen, kann den Zustand erfahren, weil es ein vollkommen natürlicher Zustand ist, den wir alle mehrmals am Tag durchlaufen.

Hypnose kann einfach als ein Zustand tiefer Konzentration mit erhöhter Empfänglichkeit beschrieben werden. Jedes Mal kurz nach dem Aufwachen, oder auch kurz vor dem Einschlafen gehen Sie, wenn auch nur kurz, durch den Zustand der Hypnose.

Und wann immer wir so vollkommen in eine Tätigkeit eingetaucht sind, dass wir alles um uns herum vergessen, sind wir auch in einem Zustand der Hypnose.

Hypnose ist ein natürlicher Zustand, den Sie schon tausende Male erlebt haben.

Sie ist keine Manipulation, keine Gedanken-Kontrolle und keine Magie, auch wenn uns die Ergebnisse, die wir mit Ihr erzielen können, mitunter magisch erscheinen mögen.

Sie ist einfach ein Werkzeug, das uns ermöglicht, das wahre Potential des eigenen Geistes  zu nutzen und so die Veränderungen und Ergebnisse in unserem Leben zu erlangen, die wir erlangen möchten. 

Wenn Sie mit einem erfahrenen Fachmann zusammenarbeiten, werden die Techniken und das Programm auf Sie zugeschnitten. Meine Klienten berichten, dass sie den Zustand leicht erreichen und ihn für ihren weiteren Erfolg nutzen können, auch lange nachdem die Sitzungen beendet sind.

Hypnose hat sich in zahlreichen Problemfeldern als überaus erfolgreich bewiesen, wie z.B. bei den Themen Rauchen aufhören, Überwindung von Ängsten, bei der Gewichtsabnahme, Allergien und vielen anderen Themen.

Sie wünschen sich Veränderung?

Treten Sie mit mir in Kontakt und wir sprechen über Ihre Wünsche und inwieweit ich Ihnen helfen kann. Schreiben Sie mir über das Kontaktformular, per E-Mail oder rufen Sie mich einfach an.

Alptekin Koc – Ihr Hypnotherapeut

Ihre Kontaktanfrage

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Scroll to Top